Mari Sol Gartenkunst
Mari Sol Gartenkunst

Allgemeine Geschäftsbedingungen / AGB

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen

 

1 – Grundlegende Bestimmungen

 
(1) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge und Bestellungen, die Sie mit mir als Anbieter (Mari Sol Gartenkunst – Dagmar Lentzen-Wagner, Marburger Str.11, 35469 Allendorf/Lumda, Tel: 06407/403 6846, Fax: 06407/403 6846, info@mari-sol-gartenkunst.de) für die von „Mari Sol Gartenkunst“ hergestellten Waren, tätigen. Soweit nicht anders vereinbart, wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen.

(2) Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt. 


2 – Vertragsabschluss* (Zustandekommen des Vertrages)

 

Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf von Waren. Meine Produkte von „Mari Sol Gartenkunst“, sind ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages, unter Berücksichtigung der angegebenen Bedingungen. Dieser Verkauf erfolgt nur an Endverbraucher, in handelsüblichen Mengen.

Bestellungen können per Mail erfolgen, gerne auch telefonisch.

 

3 – Eigentumsvorbehalt

 

(1) Ein Zurückhaltungsrecht können Sie nur ausüben, wenn es sich um Forderungen aus demselben Vertragsverhältnis handelt.
(2) Ihre verbindlich bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises in meinem Eigentum.

 

4 – Haftung

 

(1) Ich hafte jeweils uneingeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, in allen Fällen des Vorsatzes und grober Fahrlässigkeit, bei arglistigem Verschweigen eines Mangels, bei Übernahme der Garantie für die Beschaffenheit des Kaufgegenstandes, bei Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz und in allen anderen gesetzlich geregelten Fällen. 

(2) Sofern wesentliche Vertragspflichten betroffen sind, ist meine Haftung bei leichter Fahrlässigkeit auf den Vertrags typischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt. Wesentliche Vertragspflichten sind wesentliche Pflichten, die sich aus der Natur des Vertrages ergeben und deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefährden würde sowie Pflichten, die der Vertrag mir nach seinem Inhalt zur Erreichung des Vertragszwecks auferlegt, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst möglich machen und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf. 

(3) Bei der Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen ausgeschlossen. 

(4) Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Ich hafte insoweit weder für die ständige noch ununterbrochene Verfügbarkeit der Webseite und der dort angebotenen Dienstleistung. 

(5) Die farbliche Darstellung meiner Produkte kann abhängig vom verwendeten Internetbrowser, sowie Monitoreinstellungen des Kunden leicht variieren. Da diese Abweichungen technisch nicht ganz zu vermeiden sind, hafte ich nicht.

 

5 - Angaben zum Versand

 

Der Anbieter versendet die bestellte Ware ( Hochbeete werden angeliefert!), nach erfolgtem Zahlungseingang, innerhalb von 1-3 Werktagen.

Wenn die Lieferung an den Besteller nicht zugestellt werden konnte, weil der Besteller z.B. die Lieferadresse falsch oder unvollständig angegeben hat, erfolgt ein erneuter Zustellversuch nur, wenn der Besteller die unmittelbaren Kosten des erneuten Versands übernimmt. Diese Kosten entsprechen den bei Vertragsschluss vereinbarten Versandkosten. 

 

6 - Widerrufsbelehrung

 

bei außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen und bei Fernabsatzverträgen mit Ausnahme von Verträgen über Finanzdienstleistungen

 

Es steht Ihnen als Verbraucher ein Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können: 

A. Widerrufsbelehrung nach Artikel 246a § 1 Absatz 2 EGBGB bzw. Artikel 246b § 2 Absatz 3 EGBGB, mit Wirkung vom 13. Juni 2014

 

7 - Widerrufsrecht


Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen Ihren Vertrag zu widerrufen. 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, 

- an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat, sofern Sie eine oder mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und diese einheitlich geliefert wird bzw. werden;

- an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat, sofern Sie mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und diese getrennt geliefert werden; 

- an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat, sofern Sie eine Ware bestellt haben, die in mehreren Teilsendungen oder Stücken geliefert wird; 


Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mir, Mari Sol Gartenkunst, Dagmar Lentzen-Wagner, Marburger Str.11, 35469 Allendorf/Lumda, Tel.: 06407/403 6846, E-Mail: info@mari-sol-gartenkunst.de, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax  oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. 

 

8 - Folgen des Widerrufs
 
Wenn Sie Ihren Vertrag widerrufen, habe ich Ihnen alle Zahlungen, die ich von Ihnen erhalten habe, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei mir eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwende ich dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werde ich  Ihnen, wegen dieser Rückzahlung, Entgelte berechnen.
 Ich kann die Rückzahlung verweigern, bis ich die Waren wieder zurückerhalten habe oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie mich über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an mich zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. 

 

9. - Versandkosten bei Teilwiderruf des Kaufvertrages

 
Wenn der Verbraucher den Kaufvertrag teilweise widerruft und dabei eine Versandkostengrenze unterschritten wird, werden ihm nachträglich die Hinsendekosten auferlegt. Beispiel: Die Versandkostenfreigrenze beträgt 70 EUR. Der Verbraucher bestellt 2 Artikel à 45 EUR und widerruft anschließend einen dieser Artikel. Mit dem verbliebenen Artikel wäre der Verbraucher unter der Versandkostenfreigrenze und hätte entsprechend Versandkosten bezahlen müssen. Die Hinsendekosten werden dem Verbraucher nachträglich auferlegt. 

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. 

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. 

 

10 - Ausschluss bzw. vorzeitige Erlöschungsgründe des Widerrufsrechts

 

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind. 

 

11 - Allgemeine Hinweise

 

Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware. Senden Sie die Ware  möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an mich zurück. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden. 


12 - Muster-Widerrufsformular
 
Wenn Sie den mit mir geschlossenen Kaufvertrag widerrufen möchten, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an:


Mari Sol Gartenkunst 
Dagmar Lentzen-Wagner
Marburger Str. 11
35469 Allendorf/Lumda
E-Mail: info@mari-sol-gartenkunst.de
Fax: 06407/403 6846

Sie können das Formular per Post senden, mailen oder faxen.

Hiermit widerrufe(n) ich/wir () den von mir/uns () abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren ()/die Erbringung der folgenden Dienstleistung () 
____________________________________________________ 
_
____________________________________________________ 

Bestellt am (          ) _________ / erhalten am (          ) _______ 

___________________________________________________ 
Name des/der Verbraucher(s)  

__________________________________________________ 
Anschrift des/der Verbraucher(s) 

___________________________________________________


Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) 

______________________ 
Datum 

(Unzutreffendes streichen)

 

 

Letzte Überarbeitung: 12. August 2018

Druckversion Druckversion | Sitemap
Mari Sol Gartenkunst / Thomas Wagner